Sie sind hier: Presse / Berliner Kurier vom 26.06.2003

zurück | weiter 

Berliner Kurier vom 26.06.2003, Connie Schmalenbach

SCHÖNEBERG -Sommerparadies für Naschkatzen:

"Das süße Leben" in der Salzburger Straße 7 bietet für heiße Tage verführerische Köstlichkeiten an. Hier gibt es ein großes Sortiment an fruchtig leichten Trüffeln, die speziell für die Sommermonate entwickelt wurden. Erdbeergelee in Quarktrüffelmasse, Holunder mit Bourbon oder Aprikosen-Karamell - schon beim Lesen der einzelnen Sorten auf den Schildern der großen Bonbongläser läuft das Wasser im Mund zusammen. Auf dem Ladentisch stehen süße Probehäppchen.

"Greifen Sie zu", lädt Karin Krömer-Rüde ihre Kunden freundlich zum Kosten ein. Die Sommerpralinen werden von einer kleinen Firma in der Schweiz hergestellt (100 g 4,95 Euro). Sie sind nur bis August im Angebot. Weiße, bittere oder Vollmilchschokolade, gefüllt mit Sanddorngelee und einem Hauch Marzipan (acht Stück fünf Euro), passen ebenfalls gut in die Jahreszeit. Sie kommen wie auch die dragierten Schokokugeln mit Sanddornlikör aus dem Brandenburgischen Petzow. Weil Schokolade bei Hitze so schnell schmilzt, ist der kleine Laden auf angenehme 19 Grad temperiert. Kunden, die einen längeren Heimweg haben, erhalten die Köstlichkeiten in Tiefkühlbeuteln. "Zu Hause gehört die Schokolade nicht in den Kühlschrank", erklärt Karin Krömer-Rüde. "Ausnahmen sind Pfefferminztrüffel". Bei raschem Temperaturwechsel tritt sonst Kakaobutter aus und macht die Oberfläche grau.


Das süße Leben • Pralinen & Geschenke • Salzburger Straße 7, 10825 Berlin • info@das-suesse-leben-berlin.de