Handgemachte köstliche Zimtsterne

Eigentlich taucht im Juli die erste Frage nach den Zimtsternen auf. Nach diesem besonders heißen Sommer, dauerte es bis August, aber dann wöchentlich.

Jetzt kann man sie endlich wieder genießen. Eine Meisterin der Konditorei backt sie für uns, aus besten Zutaten und nach einem althergebrachten traditionellen Rezept. Die Königsdisziplin unter dem Weihnachtsgebäck ist schwierig zu backen. Die Zutatenliste (Mandeln, Zucker, Eiweiß, Zimt) alleine genügt nicht. Man muss auch wissen wie es geht und das nötige Fingerspitzengefühl haben, was die Erfahrung verleiht.

Diese Zimtsterne sind außen knusprig, innen saftig, nicht zu süß, die Zimtnote ist perfekt austariert und insgesamt ein außergewöhnlicher Genuss. Nicht umsonst haben sie mehrfach Feinschmeckertests der FAZ oder des Tagespiegels gewonnen - siehe Presserubrik!

Klicken Sie doch mal in unseren Shop und probieren Sie sie! Wir wünschen eine süße Adventszeit.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.