Edle Pralinen online kaufen

Eine Praline ist immer ein kleines Kunstwerk. Edle Schokolade umhüllt eine köstliche Füllung. Das Innenleben - die Ganache - besteht aus Rohschokolade und Butter oder Sahne. Weitere edle Zutaten, wie Piemonteser Haselnüsse, Mandeln aus den Mittelmeerländern oder Kirschen aus Frankreich, sorgen für geschmackliche Vielfalt. Kaufen Sie edle Pralinen bei Das süße Leben - entweder online oder in unserem Geschäft in Berlin!

Häufig gestellte Fragen

Welche Pralinen verschenke ich am besten?

Wir bieten Ihnen edle Pralinen in wunderschönen Verpackungen an. Der Aufdruck “Das süße Leben” in Gold passt zu fast jedem Anlass. Das süße Leben beginnt nach der Hochzeit, der Geburt oder nach dem Berufsleben, es feiert jeden Geburtstag und braucht auch mal keinen Anlass. Auf jeden Fall sollten Sie die Pralinen immer frisch kaufen und auch gleich verschenken. Denn frisch ist frisch und frisch ist gut.

Wie lange sind Pralinen haltbar?

Da Pralinen immer gefüllt sind und die Füllung mit Sahne oder Butter zubereitet wurde, halten sich handgemachte Pralinen nie so lange wie industriell hergestellter Konfekt. Industriepralinen enthalten diverse Konservierungsstoffe. Die helfen allerdings nicht, wenn die Sommerhitze im Supermarkt den Pralinen zusetzt. Im Fachgeschäft sind sie immer gut gekühlt und werden bei 16-18°Celsius gelagert. Sie bleiben etwa drei bis vier Monate frisch, schmecken aber auch noch nach fünf Monaten.

Was ist der Unterschied zwischen Pralinen und Trüffeln?

Praline ist lediglich der Oberbegriff, denn Trüffel sind runde Pralinen. Das geht zurück auf den teuren und wertvollen Trüffel-Pilz, der auch eine knollig-runde Form hat. Die Füllung der Trüffel besteht meist aus einer Schokoladencreme, die Ganache genannt wird. Sie kann dunkel oder hell sein, der ganze Trüffel kakao-gepudert oder “geigelt” (so nennt man ein typisches strukturiertes Oberflächen-Muster). Der Begriff “Trüffel” ist an sich keine Qualitätsaussage und bezieht sich nur auf das Verhältnis von Form und Inhalt.

Wie viele Pralinensorten gibt es?

Es gibt eine unendliche Vielfalt an Pralinenkreationen. Nachdem Schokolade bei den Maya und Azteken Mittelamerikas nur als Trinkschokolade genossen wurde, kam der Koch eines Marschalls, der unter Ludwig XIV in Frankreich diente, auf die Idee aus der gängigen Trinkschokolade mal etwas anders zu machen. Der Marschall hieß Plessis-Pralin und hat der Praline ihren Namen gegeben. So die Legende. Pralinen haben eine Hülle aus heller oder dunkler Schokolade und meist ein delikates Innenleben, die Ganache. Sie ist eine Schokoladencreme, die je nach Art und Geschmack mit Nüssen, Früchten oder Spirituosen verfeinert wird. Der Chocolatiers- und Konditorkunst sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir haben für Sie wunderbare Mischungen der edelsten Pralinen zusammengestellt, eine Auswahl von vielen verschiedenen Sorten oder auch nur dunkle Pralinen, mit oder ohne Alkohol. Ganz nach Ihrem Geschmack.

Frische und exklusive Pralinen von Das süße Leben

Die Frische und Qualität unserer Pralinen hat uns viele Stammkunden beschert. Sehr oft hören wir von den Kund:innen, dass unsere Pralinen zu den besten gehören, die sie je gegessen haben. Das wundert uns nicht, denn unser Chocolatier stellt in sorgfältiger Handarbeit aus besten Zutaten die kleinen schokoladigen Versuchungen her. Hier wird noch mit frischer Sahne, richtiger Butter, hochwertigen Spirituosen, frischen Kräutern, ätherischen Ölen und feinsten Kuvertüren aus Edel-Kakao gearbeitet. Diese erlesenen Zutaten, die in der hauseigener Conche veredelt werden, entfalten ihre erstklassige Qualität und ein großes Spektrum an Aromen. Eine hochwertige Pralinenmischung in einer edlen Verpackung von Das süße Leben ist immer ein willkommenes Geschenk. Es gibt sie auch vegan. Darüber freuen sich Freundinnen, Arbeitskollegen, die nette Nachbarin oder der Schwiegervater. Und bestimmt können sie nicht genug kriegen!

Newsletter

Melden Sie sich hier an und erhalten Sie exklusiv alle Neuigkeiten.